Die “Faire Woche” startet

11960017_699661003500656_5933855107688745460_n(03.09.2015) Vom 11. bis zum 25. September 2015 findet die „Faire Woche“ statt. Zur 14. Auflage erwarten die Veranstalter wieder mehr als 2.000 Aktionen und mehr als eine halbe Million Teilnehmer/innen bundesweit. Das große Thema ist wie immer der faire Handel. Mit vielen Aktionen wird dessen Wirken der breiten Öffentlichkeit näher gebracht. Von fairen Flashmobs über faire Frühstücke und Kochshows, Ausstellungen, Projekttage in Schulen bis hin zu Verkostungen, Infoabenden und fairen Geocachings – für jeden und jede ist etwas dabei.

In Leipzig sind bisher zwei Veranstaltungen angemeldet. Am 8. September schon bietet Wir und die Welt den regelmäßigen, öffentlichen Stadtrundgang an. Unter dem Motto „Nachhaltig leben, fair einkaufen in Leipzig“ führt der Rundgang durch die Leipziger Innenstadt zu Läden und Geschäften, die besonders nachhaltige und fair gehandelte Produkte führen. Treffpunkt ist jeweils der Richard-Wagner-Platz (Pusteblumenspringbrunnen).
Der Contigo Fairtrade Shop lädt am 19. September den ganzen Tag zum Naschen in die Strohsackpassage ein. „Wir verwandeln unseren Fairtrade Shop wieder ein mal in ein Schoko-Laden-Theater und laden auf eine (Genuss-) Reise durch Zotters Schokoladenwelt ein“, verrät Anica Decker vom Contigo Leipzig. „Einen Tag lang bewusst naschen, sich informieren, schokoladiger Musik lauschen, Trinkschokoladen probieren und vieles mehr steht auf dem Programm.“

Die Motivation

Das Motto der 14. „Fairen Woche“ ist „Fairer Handel schafft Transparenz“. Damit soll auf das Problem der mangelnden Transparenz in konventionellen Wertschöpfungsketten aufmerksam und stellt den Fairen Handel als Alternativmodell dar. Transparenz ist einer der Grundprinzipe des Fairen Handels. Ein transparenter Umgang zwischen allen Akteuren ist die Basis einer vertrauensvollen Partnerschaft. Ganz anders ist es meistens im konventionellen Handel. Die Folgen sind oftmals Ausbeutung von Mensch und Natur, ohne dass die verantwortlichen Unternehmen dafür haftbar gemacht werden können.

Mach mit!

Bei der größten Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland können alle mitmachen. Egal, ob Weltläden, Supermärkte, Schulen, Gemeinden, gastronomische Betriebe, gemeinnützige Organisationen oder Privatpersonen – alle können sich mit eigenen Aktionen beteiligen oder Veranstaltungen in ihrer Region besuchen. Machen auch Sie mit!

Wichtige Links mit Aktionsideen, Tipps und Materialien

bundesweiter Veranstaltungskalender der Fairen Woche 2015
Aktionsleitfaden mit vielfältigen Aktionsvorschlägen, umfassenden Hintergrundinformationen und Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit
Aktionsvorschläge zum Mitmachen auf einen Blick

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.